Kreativität und Genauigkeit sind gefragt. In den holzverarbeitenden Berufen gibt es viel Platz für deine eigenen Ideen. Die Bauwirtschaft braucht bestens motivierte Fachkräfte. An der Polytechnischen Schule werden Grundlagen in Theorie und Praxis vermittelt.

 

Für Tischler, Zimmermann sowie Maurer, Fliesenleger und Maler ist dieser Fachbereich wie geschaffen.

 

Unterrichtsgegenstände im Fachbereich

 

  • Angewandte Informatik (1 WoStd)
  • Naturwissenschaftliche Grundlagen und Übungen (2 WoStd)
  • Technisches Zeichnen (2 WoStd)
  • Fachkunde (1 WoStd)
  • Fachpraxis (6 WoStd)
  • Digitalisierung in der Arbeitswelt - CAD (2 WoStd)

 

Holzwerkstätte:

  • Herstellen einfacher Holzverbindungen
  • Herstellen von Gebrauchsgegenständen an denen Grundtätigkeiten, Holzverbindungen und Oberflächenbehandlungen angewandt werden.

Bauwerkstätte:

  • Vermessungsarbeiten
  • Maurerarbeiten
  • Maler- und Anstreicherarbeiten
  • Fliesenlegerarbeiten

Fachkunde Holz:

  • Rohstoff Holz
  • Aufbau, Arten und Eigenschaften von Hölzern
  • Werkzeuge und Maschinen des Tischlers und Zimmerers

Fachkunde Bau:

  • Raumordnungsgesetze
  • Arten der Baustoffe
  • Werkzeuge, Materialien und Arbeitstechniken des Maurers, Malers und Fliesenlegers

Technisches Zeichnen:

  • Die technische Zeichnung (Zeichengeräte, Linien, Normschrift)
  • Normalrisse (Grund-, Auf- und Seitenriss)
  • Maßeintragung
  • Schnittdarstellungen
  • Tischlerzeichnungen
  • Arbeiten am Computer (CAD)
  • Handskizzen

Technisches Seminar:

  • Internationales Einheitensystem und normgerechte Terminologie
  • Grundkenntnisse der Mechanik
  • Grundkenntnisse flüssiger und gasförmiger Körper
  • Wesen des elektrischen Stromes
  • Angewandte Chemie und Umwelttechnik
  • Chemische Stoffe, Aufbau der Materie, Säuren und Basen, anorganische Werk- und Hilfsstoffe
  • Farbenlehre

Angewandte Informatik:

  • Grundausbildung in den Standardanwendungen
  • Erstellung von Diagrammen, Kalkulationen, Präsentationen
  • Arbeiten mit Internet & Mail