Wir wünschen unserer langjährigen Direktorin einen wundervollen Start in ihren neuen Lebensabschnitt mit viel Gesundheit, Glück und Elan!

 

Liebe Susanne die besten Wünsche von uns allen!

Bevor die Schüler und Schülerinnen der PTS Klagenfurt in einen neuen Lebensabschnitt starten haben sie noch gemeinsam Zeit für Spaß und Aktivitäten ...

Schulaquathlon im Strandbad Klagenfurt

Am 14. Juni fand der Schulaquathlon im Strandbad Klagenfurt statt, wo auch zwei Schüler der PTS Klagenfurt, nämlich Marcel (4K) und Florian (5K), ihr Können unter Beweis stellten. In der Starterklasse der ersten Oberstufe hatten sie 200 m Schwimmen und 2 km Laufen zu bewältigen.

Wir gratulieren beiden zu ihrer wirklich erfolgreichen Teilnahme und freuen uns besonders mit Florian über seinen 2. Platz in dieser Altersklasse.

Wandertag auf das Kreuzbergl

Landeswettbewerb im Fachbereich Dienstleistung

Am Dienstag, den 28. Mai 2019, hat der Landeswettbewerb im Fachbereich Dienstleistung an der Polytechnischen Schule Klagenfurt zum Thema "Fotocollage" stattgefunden.

 

Jeweils 2 SchülerInnen der Fachgruppe Dienstleistung der 7 Polytechnischen Schulen Kärntens (2 fehlten leider) bildeten ein Team. Das Thema wurde von jeder Gruppe gezogen.

Aufgabe war eine Fotocollage auf einer Leinwand nach einem vorgegebenen Thema zu gestalten. Maximal 3  Bilder bzw. Fotos durften verwendet werden und das Thema musste als Schriftzug bzw. Slogan erkennbar sein.

 

Nach Fertigstellung wurde das Ergebnis vor der Fachjury (Anita Kirchbaumer - freischaffende Künstlerin, Mag. Andreas Strasser - Werbegrafik Designer, Brandy Brandstätter - (Werbe-) Grafiker und Künstler) präsentiert.

 

Ein herzlicher Dank geht an unsere Sponsoren: Cityarkaden, Bauhaus, Mömax, Blumen Matzner

 

Die ersten 3 Plätze haben erreicht: PTS Klagenfurt (1. Platz), PTS Völkermarkt (2. Platz) und PTS Althofen (3. Platz).

Wir gratulieren ALLEN TeilnehmerInnen für Ihre tolle Leistung und Ihr Engagement!

Tourismuswettbewerb Villach 2019

Am 14. Mai 2019 fand der Landeswettbewerb im Bereich Tourismuswettbewerb der Polytechnischen Schulen in Villach statt. Insgesamt nahmen 6 Schulen an diesem Wettkampf teil, der insgesamt 5 Stunden dauerte.

 

In dieser Zeit musste das Team bestehend aus Manuel und Raphael die vorgegebenen Speisen vorbereiten, anrichten und dekorieren. Während unsere Servicefachkraft Ismaa einen Tisch nach genauen Vorgaben eindecken musste.

 

Eine Fachjury bewertete dann die Speisen nach Geschmack, Optik und Dekoration.

Alle Teams erbrachten eine sehr gute Leistung und deswegen war es schwierig einen Sieger zu ermitteln, daher die Punkte knapp nebeneinander lagen.

 

Unser Team konnte den 3. Platz erreichen. Das ist eine sehr gute Leistung unserer Schule, unseres Teams und unseres Lehrers Herrn Buxbaumer!

 

Nächstes Jahr schaffen wir den 1. Platz!

Poly Cup 2019

Am 09. Mai 2019 fand die Landesmeisterschaft aller Polytechnischen Schulen in Villach statt. Insgesamt nahmen an diesem Wettbewerb 6 Mannschaften teil.

Die Spieler unserer Schule versuchten sich in einer waghalsigen Aufstellung und konnten mit viel Kraft und Ausdauer das Finale erreichen.

Nach einem spannenden Finalspiel musste sich jedoch unser Team der PTS Völkermarkt geschlagen geben und wir erreichten somit den 2. Platz.

Jedoch ist dies aus Sicht des Trainers Herrn Buxbaumer eine sehr gute Leistung unserer Schulmannschaft:

"Am Ende fehlte uns die Kraft, daher wir immer unter vollem Druck spielen mussten und keine Spieler schonten! Ich bin nur stolz mit einem so guten Team gespielt haben zu dürfen!"

 

Nächstes Jahr schaffen wir den 1. Platz!

Vielleicht mit deiner Hilfe?

Sei dabei und melde dich gleich an ...

Berufspraktische Tage 03

Erste Hilfe Kurs … Wir lernen wie wir richtig helfen können

Schüler und Schülerinnen der Klassen 2K, 3K, 4K, 5K, 6K und 7K erlernten in diesem (16 Stunden) Kurs alle Möglichkeiten von Hilfeleistungen, bei Unfällen oder bei Eintritt plötzlicher Erkrankungen.

 

Inhalt:  Alle Maßnahmen der Ersten Hilfe …

  • Unfallverhütung
  • Grundlagen der Ersten Hilfe (Rettungskette, Notruf, Lagerungen, …)
  • Regloser Notfallpatient (stabile Seitenlage, Wiederbelebung)
  • Akute Notfälle (Herzinfarkt, Schlaganfall, starke Blutung, …)
  • Wunden (Verbände, Verbrennungen, …)
  • Knochen und Gelenksverletzungen

 

 

Dieser Kurs gilt als Nachweis für die erfolgte Unterweisung in lebensrettenden Sofortmaßnahmen für die Führerscheinprüfung.

 

Alle Teilnehmer haben die EH Prüfung bestanden, Gratulation!

 

Referentin: Violetta Wajboda

Tag der offenen Tür an der Polytechnischen Schule Leonardo da Vinci - ein voller Erfolg!

Ein voller Erfolg war der Tag der offenen Tür, Freitag, 05.04.2019. Die Schülerinnen und Schüler präsentierten äußerst professionell die Lehrinhalte der einzelnen Fachbereiche.

Gezeigt wurden fachbezogene Inhalte aus den Bereichen Kosmetik, Kreativität, Übungsbeispiele aus dem Handel- und Bürobereich, Tourismus und Tischgestaltung, Metallverarbeitung, Computer-Aided-Design, Mechatronik, Holz- und Bautechnik sowie Beispiele digitaler Kompetenzen.

 

Eine besondere Freude und Ehre war der Besuch von Herrn Bildungsminister Dr. Heinz Faßmann in Begleitung namhafter Expertinnen und Experten.

Herr Bildungsminister Dr. Faßmann nahm sich viel Zeit und hat sich mit großem Interesse alle Fachbereiche angesehen und war - wie alle Besucherinnen und Besucher - sehr überrascht und begeistert von den professionellen Präsentationen der Jugendlichen und dem umfangreichen Angeboten der Polytechnischen Schule.

 

Ein herzlicher Dank geht auch an unsere Personalvertretungen LAbg. Stefan Sandrieser (Vorsitzender Zentralausschuss für APS in Kärnten) und Claudia Wolf-Schöffmann (ÖLB-FCG Kärntner Lehrerbund). Wir haben uns sehr gefreut, dass ihr euch für uns Zeit genommen habt und mit großem Interesse die Darbietungen unserer Schülerinnen und Schüler verfolgt habt.

Hörtis Fahrschule … Verena aus der 2K gewinnt eine Ausbildung für den Mopedführerschein. Wir gratulieren der Gewinnerin!

Raus aus dem Klassenzimmer und rein in die Aktivitäten: Eislaufen, Schwimmen, Billard, Kreativität und Selbstverteidigung stehen einen Tag für unsere gesamte Schule am Plan. Alle sind super begeistert und voll motiviert!

Wir sind natürlich bei der Lehrlingsmesse vertreten ...

Bei der Eröffnung des Bildungscampus Süd St. Ruprecht empfängt die PTS die Gäste mit Kaffee und Kuchenbuffet

Berufspraktische Tage 01 … Wir in der Arbeitswelt :-)

Orientierungsphase ... Vorstellen der Fachbereiche

Wir gratulieren unseren schulbesten SchülerInnen zu ihrem hervorragenden Abschluss an der PTS Klagenfurt!

Berufspraktische Tage 03

Landeswettbewerb im Fachbereich Elektronik in Feldkirchen

Berufspraktische Tage 02

Babysitterkurs

Ein gelungener "Tag der offenen Tür" an unserer Schule ...

Die Firma PHILIPS stellt sich vor und unsere Technik-Gruppen sind dabei.

Durch die Fachpraktischen Tage haben wir die Möglichkeit die Berufswelt zu erkunden ...

Raus in die frische Luft ... Zillhöhe wir kommen!


Das war unser Schuljahr 2016 / 2017


Wir gratulieren den Schülern
Vanessa Kraxner, Denis Mitrovic und Damijan Petkovic
zum erfolgreich bestandenen ECDL-Zertifikat (Computerführerschein)

Boxtraining mit Ex-Box-Europameister Joe "Tiger" Pachler

Landeswettbewerb 2017

Girlsday beim Bundesheer 2017

Tag der offenen Tür (23.3.2017)

3D - Drucker

Berufspraktische Tage vom 7.3 bis 10.3.2017

Österreichisches Bundesheer - Sicherheitsvortrag

Themen des Vortrages: 

- Welche Aufgaben / Bedeutung hat das Bundesherr um die nationale Sicherheit aufrecht zu erhalten

- Stromversorgung in Österreich und mögliche Gefahren

- Blackout und seine Folgen

Hörti

Ausbildungsmöglichkeiten in der Fahrschule

Lehre on Air

Umso früher man die Jugendlichen erreicht, umso eher kann man sie in ihrer Entscheidung unterstützen.

In luftiger Höhe, am oberen Parkdeck der City Arkaden,wird den Besuchern auf einem Areal von 1 500 m2,die Möglichkeit geboten, zu mehr als 48 verschiedenen Lehrberufen selbst zu werkeln.

28 Unternehmer quer durch alle Branchen aus den Bezirken Klagenfurt und St. Veit stellen ihre Ausbildungsmöglichkeiten dort vor - und wir sind mit dabei.

Eindrücke der Orientierungsphase im Schuljahr 2016/17 ...

Outdoor-Tag am Kreuzbergl ... alle SchülerInnen, alle LehrerInnen, alle fit und motiviert!


Das war unser Schuljahr 2015/16

Zur Entlassfeier der Stadt Klagenfurt im Stdtsenatssaal am 06. Juli wurden unsere SchülerInnen Schauer Desiree (5K), Wallner Chiara (5K) und Lippitsch Fabian (3K) geladen ...

Wir gratulieren unseren schulbesten SchülerInnen recht herzlich !!!

Schulprojekt-Raumgestaltung

Nachdem voriges Jahr Schüler der K4 die Eingangstüre der Plattform "Verwaiste Eltern" in der Kumpfgasse verschönert hatten, nahm heuer die Holz/Bau Gruppe mit Werkstättenleiter Ebner Ulf und Klassenvorstand Navarro Sichel das Projekt "Raumgestaltung" in Angriff.

Nach kurzer Besichtigung und Besprechung wurde abgedeckt, abgespachtelt, neu verspachtelt, Grundierung aufgetragen und frisch gefärbelt.

Gemeinsames Mittagessen trug zum Wohlfühlen bei. Plötzlich erstrahlte der Raum in neuem Licht. Als Dankeschön erhielten alle Schüler von Frau Astrid Panger eine kleine Erinnerungsbroschüre. Frau Anna Lehner sorgte für`s leibliche Wohl und eine Grillfeier bei Frau Navarro Sichel war der lohnende Abschluss.

 

Die Schüler können stolz auf ihre professionelle Arbeit sein!

Wir absolvierten den Erste Hilfe Kurs (16 Stunden) ....

 

SchülerInnen der 2K, 3K und 5K nahmen an dem zweitägigen Kurs an der PTS teil.

 

Interessant und abwechslungsreich gestaltete Frau Wajboda diese beiden Tage: Theoretisches Grundwissen, Erste Hilfe leisten in allen Lebenslagen, Helmabnahme, Herzdruckmassage und vieles mehr wurde theoretisch aufbereitet und praktisch geübt.

 

Die schriftliche Abschlussprüfung haben wir alle bestanden und somit wurde uns der Erste Hilfe Schein überreicht.

 

POLYCUP LANDESAUSSCHEIDUNGEN 2016  -  2. Platz

 

Am 26.04.2016 fand der jährliche Polycup in Föderlach/Wernberg statt. Das Team setzte sich aus Spielern der Klassen 2K, 1K und 4K zusammen.

 

Mit dieser explosiven Mischung ging unser Team in der Gruppenphase klar als Sieger hervor und konnte durch Schnelligkeit und Geschick alle anderen überzeugen.

Das Team der PTS Klagenfurt konnte im Finalspiel den 2. Platz erreichen.

 

Nochmals GRATULATION an unser Team und

jeden einzelnen Spieler!!!

 

Ihr seid spitze Burschen ... :-)

Landeswettbewerb "Quiz-Politische Bildung Europa Quiz 2016"

Als Schulsieger der PTS Leonardo da Vinci nahm Kenan Dedic (Schüler der 2K) am 05. April in der Neuen Burg in Völkermarkt am Landeswettbewerb Politische Bildung teil.

Kenan konnte im Pflichtschulbereich den 1. Platz und im Team-Bewerb den 3. Platz belegen.

 

HERZLICHE GRATULATION!

                                      "BEWERBUNG - WERBUNG IN EIGENER SACHE"

 

Wie bereits in den vergangenen Jahren nahmen auch heuer wieder alle Klassen unserer Schule die Einladung zum Bewerbungstraining der AK Kärnten gerne an.

 

Das Seminar ist immer wieder ein Höhepunkt im Entwicklungsprozess der Jugendlichen. Die Schülerinnen und Schüler werden von äußerst professionellen Trainerinnen aus der Erwachsenenbildung einen ganzen Tag in die "Geheimnisse" einer guten Bewerbung eingeführt.


 

In zwei Gruppen geteilt, werden Themen zur Förderung der Selbstständigkeit, erster Eindruck, Sprache, äußeres Erscheinungsbild, Bewerbungsunterlagen und vieles mehr erarbeitet und präsentiert. Videoanalysen runden das Seminar mit vielen wichtigen neuen Eindrücken und Erkenntnissen für die Jugendlichen sehr positiv ab.

 

Wir bedanken uns recht herzlich für die großzügige Unterstützung unserer Jugendlichen bei der AK Kärnten, Herr Mag. Heinz Pichler sowie bei den Trainern Herrn Walter Buchmayer und Frau Dr. Gerti Malle.


                   DIE 6K NIMMT TEIL AM SOS KINDERDORF PROJEKT "Boat of Hope"

                 Kinder helfen Flüchtlingskindern - Eine Bootsplanke spendet Zukunft

Ein sichtbares Symbol für junge Menschen auf der Flucht und ein Signal, dass uns ihr Schicksal nicht egal ist.

Durch den Kauf einer symbolischen Bootsplanke werden Flüchtlingskinder in Österreich unterstützt. Mit jeder Spende wird die Bootswand um eine Planke weniger und um ihre Unterschrift oder eine Grußbotschaft mehr.

Am Ende soll die Wand ohne Planken dastehen - dafür um viel Solidarität reicher.