Schulgemeinschaftsausschuss - SGA


GESETZLICHER HINTERGRUND


In den Polytechnischen Schulen, den Sonderschulen, die nach dem Lehrplan der Polytechnischen Schule geführt werden, in den Berufsschulen und den mittleren und höheren Schulen ist zur Förderung und Festigung der Schulgemeinschaft ( § 2 ) ein Schulgemeinschaftsausschuss zu bilden.

                                                     DEM SCHULGEMEINSCHAFTSAUSSCHUSS OBLIEGEN ...


1. Die Entscheidung über:

  • mehrtägige Schulveranstaltungen
  • die Erklärung einer Veranstaltung zu einer schulbezogenen Veranstaltung
  • die Durchführung (einschließlich der Terminfestlegung) von Elternsprechtagen
  • die Hausordnung gemäß § 44 Abs.1
  • die Bewilligung zur Durchführung von Sammlungen gemäß § 46 Abs.1
  • die Bewilligung zur Organisierung der Teilnahme von Schülerinnen an Veranstaltungen
  • die Durchführung von Veranstaltungen der Schulbahnberatung
  • die Durchführung von Veranstaltungen betreffend die Schulgesundheitspflege
  • Vorhaben, die der Mitgestaltung des Schullebens dienen ( § 58 Abs.3 )
  • die Erlassung schulautonomer Lehrplanbestimmungen
  • die schulautonome Festlegung von Eröffnungs- und Teilzahlungen
  • schulautonome Schulzeitregelungen
  • die schulautonome Festlegung von Reihungskriterien ( § 5 Abs.4 )
  • die Erstellung von Richtlinien über die Wiederverwendung von Schulbüchern

2. Die Beratung über:

  • wichtige Fragen des Unterrichtes
  • wichtige Fragen der Erziehung
  • Fragen der Planung von Schulveranstaltungen, soweit diese nicht unter Z1lit.a fallen
  • die Wahl von Unterrichtsmitteln
  • die Verwendung von der Schule zur Verwaltung übertragenen Budgetmitteln
  • Baumaßnahmen im Bereich der Schule



MITGLIEDER IM SCHULGEMEINSCHAFTSAUSSCHUSS 2019 / 20

Elternvertretung:

 

 

 

 

Lehrervertretung:

 

 

 

Schülervertretung:

 

 

 

 Schulleitung:

 

 

 

 

 

Dipl.Päd. Ebner Ulfried

OLNMS Enzenebner Edith

OLNMS Millonig Andrea

 

Schulsprecherin

Schulsprecher-Stellvertreter

SGA-Schülervertreter